Download Adam und Evelyn: Roman by Ingo Schulze PDF

By Ingo Schulze

Die Frauen lieben Adam, weil er ihnen Kleider schneidert, die sie schön und begehrenswert machen. Adam liebt schöne Frauen. Wenn sie erst seine Kleider tragen, begehrt er sie alle, und abgesehen davon liebt er Evelyn. Die ertappt ihn eines heißen Augusttages 1989 in flagranti mit einem seiner Geschöpfe. Statt mit Adam fährt Evelyn gemeinsam mit einer Freundin und deren Westcousin nach Ungarn an den Balaton. Adam setzt sich mit seinem alten Wartburg dem roten Passat auf die Spur. Für Evelyn würde er bis ans Ende der Welt fahren - und vielleicht muss er das auch, denn Ungarn will die Grenze gen Westen öffnen. Plötzlich ist die verbotene Frucht greifbar, und alle müssen sich entscheiden.
In der Ausnahmesituation jenes Spätsommers 1989, dem Schwebezustand plötzlicher Wahlfreiheit, entdeckt Ingo Schulze die menschliche Urgeschichte von Verbot und Verlockung, Liebe und Erkenntnis und nicht zuletzt der Sehnsucht nach dem Paradies. Doch wo ist das zu finden? In der Verheißung des Westens, der Ungebundenheit eines endlosen Feriensommers am Plattensee oder doch im vertrauten Amtsstubenduft einer frisch geöffneten Brotkapsel und dem eigenen Garten? Im Spiel mit dem biblischen Mythos von Adam und Eva gelingt Ingo Schulze eine grandiose Tragikomödie. Mit seinem ironisch gebrochenen Begriff vom Sündenfall findet er eine Chiffre für den Eintritt in unsere heutige Welt.

Show description

Read Online or Download Adam und Evelyn: Roman PDF

Best foreign language fiction books

Venezianische Scharade. Commissario Brunettis dritter Fall

Commissario Guido Brunetti Hoffnungen für ein erfrischendes Familienurlaub in den Bergen sind wieder zunichte gemacht, als eine grausame Entdeckung in Marghera-einem Körper so geschlagen, das Gesicht ist völlig unkenntlich. Brunetti sucht Venedig für jemanden, der die Leiche identifizieren können, sondern ist mit einer Mauer des Schweigens erfüllt.

Adam und Evelyn: Roman

Die Frauen lieben Adam, weil er ihnen Kleider schneidert, die sie schön und begehrenswert machen. Adam liebt schöne Frauen. Wenn sie erst seine Kleider tragen, begehrt er sie alle, und abgesehen davon liebt er Evelyn. Die ertappt ihn eines heißen Augusttages 1989 in flagranti mit einem seiner Geschöpfe.

Additional resources for Adam und Evelyn: Roman

Sample text

Adam ließ den Knauf des Treppengeländers los, damit es nicht so aussah, als versperrte er ihr den Weg. Er hätte gern beide Hände in die Hosentaschen gesteckt, doch in der Linken hielt er die Papiertüte mit den Früchten, die er beim Aufstehen ergriffen hatte. « Adam verzog gequält den Mund. « Er konnte seinen Blick kaum von den hellroten Zehennägeln losreißen, die aus ihren Sandalen hervorleuchteten. « Sie nahm das Zelt wie ein Baby in die Arme und setzte sich halb auf den Koffer. « Er sah ihr ins Gesicht, gerade so lange, dass er ihr Nicken wahrnahm.

Vor Dresden, an der Wilsdruffer Tankstelle, blinkte Michael frühzeitig. Adam reihte sich rechts in die Schlange ein, der Passat links, so dass Evelyn direkt neben ihm ausstieg. Sie verschwand mit Simone. Adam stellte den Motor ab und öffnete die Tür. Für ihn lohnte das Tanken kaum, aber wer konnte schon wissen, wofür diese paar Liter gut sein würden. �Wir kennen uns doch«, rief Michael. Er hatte sich über den Beifahrersitz gebeugt und hielt die Hand zum offenen Fenster hin. « �Ich weiß«, sagte Adam und machte zwei Schritte hinüber zu ihm.

Lilli versuchte ihren Slip nach oben zu ziehen, der ihr zusammengeringelt in den Kniekehlen hing. Über ihren glänzenden Rücken hinweg sah Adam in den Garten. Auf dem frisch gemähten Rasen hüpften Amseln, Spatzen und eine Elster umher. Das Unkraut in den angrenzenden Beeten hatte er in den letzten Tagen gezogen, der Zaun war im Mai neu gestrichen worden. Auf dem Feuerplatz neben der Garageneinfahrt lag ordentlich eingerollt der Wasserschlauch. Die Schildkröte in ihrem kleinen Gehege hatte sich verkrochen.

Download PDF sample

Rated 4.53 of 5 – based on 9 votes